Behandlungsablauf:

Mit ihrem Operateur besprechen Sie die geplanten Operationen, bei Ihrem Haus- oder Kinderarzt werden erforderliche Voruntersuchungen durchgeführt. Bei uns bekommen Sie einen Termin zum Narkosevorgespräch, in dem alle Details des für Sie am günstigsten Narkoseverfahrens besprochen werden. Außerdem erhalten Sie einen Termin sowie den Zeitpunkt der Operation.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach jeder Art von Narkose nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen können, Sie benötigen auch zu Hause und über Nacht eine adäquate Betreuung durch eine erwachsene Person. Bitte kommen Sie pünktlich zur OP, bitte keine Nahrungsaufnahme vor dem Eingriff, eine eventuelle Medikamenteneinnahme wird vorher abgeklärt, bitte lockere bequeme Kleidung und entsprechende Hilfsmittel (Gehstützen etc.) mitbringen. Nach der Operation werden Sie von unserem Team im Aufwachraum betreut. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt meistens 2 Stunden, abhängig von Dauer und Art des Eingriffs.

Ihre Entlassung nach Hause erfolgt nach standardisierten Entlassungskriterien. Sie erhalten außerdem schriftliche und mündliche Verhaltensmaßnahmen für zu Hause und eine Notfalltelefonnummer.
Am Abend des Operationstages werden Sie nochmals telefonisch kontaktiert. Bei uns werden Sie ausschließlich von Ihrem Operateur und Ihrer Anästhesistin behandelt. Unser ganzes Team wird sich individuell um Sie bemühen und garantiert eine hochwertige fachärztliche Behandlung in persönlicher Atmosphäre.
Wir würden uns freuen, wenn Sie mit der Behandlung zufrieden waren und wünschen Ihnen alles Gute.